Herzlich Willkommen

bei den Kings Scouts aus Hamburg








Mit einem Bauwagen hinter der Kirche und einer Hand voll Kinder begann im September 1998, unter der Leitung von Jan Petersen, die Pfadfinderarbeit der Kings Scouts an der Marktkirche Poppenbüttel in Hamburg. Unser Stamm, der zweite des Bundes, wuchs schnell, so dass zwei Sippen gebildet werden konnten, die "Seeadler" und die "Panther". Ende 1999 übernahm Benjamin Scherkl die Leitung des Stammes.

So haben wir nun seit 20 Jahren unsere Pfadis, die sich jeden Sonntag außerhalb der Ferienzeit verbindlich von 9.50 - 12.00 Uhr treffen. Während des Stammtreffs erlernen wir das Pfadfinderhandwerk, spielen, toben, entdecken die Natur, singen und hören eine Andacht. Von Zeit zu Zeit machen wir Ausflüge oder gehen am Wochenende wandern. In den Sommerferien fahren wir gemeinsam für etwa 10 Tage in ein Sommerlager. So waren wir schon in Österreich, Schweden, Dänemark, Schottland und an verschiedenen Orten in Deutschland unterwegs.

Während des Lagers bauen wir unsere Tische und Bänke aus Baumstämmen, wohnen in unseren Zelten, die wir Kohten nennen, kochen am offenen Feuer und gestalten so unser Pfadfinderleben. Wir spielen Geländespiele, gehen im See schwimmen, singen am Lagerfeuer, hören aus der Bibel und erleben so manche Abenteuer. Es ist uns wichtig, dass die Kinder durch unser Programm lernen, gut miteinander umzugehen und in Gemeinschaft zu leben, ihre Freizeit sinnvoll zu verbringen, zuverlässig und pünktlich zu sein sowie Freude an der Natur zu haben. Das Wichtigste für uns ist es aber zu zeigen, wie ein Leben mit Jesus aussehen kann.





Die Startseite der Kings Scouts Deutschland findet ihr unter:

www.Kings-Scouts.de





Wenn ihr also mit dem Mund bekennt: "Jesus ist HERR",
und mit dem Herzen darauf vertraut, dass Gott ihn vom Tod erweckt hat,
werdet ihr gerettet.
Römer 10,9